Aktuelles

Abendserenade im Schlosshof Wildenreuth

 

Kirchenmusik wird in unseren Gemeinden im Steinwald groß geschrieben. Erleben konnte man das am vergangenen Sonntag. Die Flötengruppen aus Krummennaab und Wildenreuth, der Posaunenchor Wildenreuth, der Projektchor sowie der Kinderchor der Steinwaldregion machten im Schlosshof Wildenreuth aus einem lauen Sommerabend einen musikalischen Genussabend. Über 120 Zuhörerinnen und Zuhörer hörten geistliche und weltliche Lieder von Klassik bis Lobpreis. Es war, so haben es viele Menschen gesagt, ein gelungener Abend.

Wir werden das wiederholen. Danke alle Mitwirkenden für diesen besonderen Abend!

Hier ein paar Eindrücke.

Bilde1 Bilde2 Bild3

 


 

Pressemitteilung Steinwaldnetz

Steinwaldnetz

In der Steinwaldregion wird ein Quartiersprojekt initiiert, das unter dem Namen Steinwaldnetz auftritt.
Es ist eines der ganz wenigen ländlichen Quartiersprojekte. Der Träger ist das Diakonische Werk des
ev. luth. Dekanats Weiden, vertreten durch den Vorstand Diakon Karl Rühl. Ansprechpartnerin vor Ort
ist ab 01.07.2022 die Quartiersentwicklerin Frau Dipl. Päd. und Soz. Päd. Eva Neugirg. Das Projekt
kann bis zu 8 Jahren durchgeführt werden und wird von der Deutschen Fernsehlotterie gefördert.
Ein Quartier meint einen bestimmten Einzugsbereich eines Wohngebietes. Als Kooperationspartner
gelten die Kommunen Krummennaab, Reuth b. Erbendorf und Friedenfels. Die Moderation für die
Kooperation hat Pfr. Sauer geführt.
Die Grundidee einer solchen Maßnahmen ist das Aufrechtherhalten und Verbessern der
Lebensbedingungen. Dabei wird auch die Schaffung gleicher Lebensverhältnisse von ländlichen und
städtischen Strukturen angestrebt bzw. von Regionen in der Nordoberpfalz im Vergleich z.B. zu
Oberbayern.
Diese Ziele verfolgen das Quartier und vor allem die neue Quartiersleiterin Frau Neugirg in
Zusammenarbeit mit allen Menschen der Region, den Kommunen, Verbänden und Vereinen.
Das Projekt favorisiert das UN-Nachhaltigkeitsziel Gesundheit und Wohlergehen, im speziellen für
hilfsbedürftige Menschen sowie für alle Generationen. Ziel ist es, weniger Ungleichheiten, nachhaltige
Dörfer, Innovation, Infrastruktur und vielfältige soziale Angebote zu schaffen.
Die erste Phase des Projekts hat die Aufgabe, ein tragfähiges Konzept und zu bearbeitende
Handlungsfelder zu erstellen. Frau Neugirg wird versuchen in vielfältiger Weise mit den Bürger*innen
in Kontakt zu treten. Über eine zentrale Auftaktveranstaltung erfolgt eine Bürgerbefragung. Die sich
daraus ergebende Schwerpunkte werden in den nächsten Jahren umgesetzt und für das Quartier mit
den Kooperationspartnern, den Kirchen, Firmen, Verbänden, Vereinen und Bürgern umgesetzt. Das
Projekt will für die Region ein Mehrwert sein. Der Anfang ist nun gemacht, jetzt geht es darum, dass
Steinwälder sich aktiv in das Steinwaldnetz einbinden.

Quartiersmanagement
Eva Neugirg, Dipl.-Soz.päd. (FH) Dipl.-Päd. (univ.)
Telefon: 0157 540 026 86
Hauptstr. 15, 92703 Krummennaab
steinwaldnetz@diakonie-weiden.de


 

Kinderporjektchor

 

Kinderchorprojekt


Radiobeitrag Gemeidehaus Krummennaab

Am Sonntag den 22.05 war ein Beitrag von Eva Schlössel zusammen mit Pfarrer Manuel Sauer über das Gemeindehaus und dessen Zukunft auf Radio Ramasuri zu hören. Den Beitrag finden Sie hier im Anschluss:


von Eva Schlössel Evang. Funkagentur, Redaktion Ostbayern (22.Mai 2022)

 


Einweihung Gemeidehaus Krummennaab

Endlich ist es so weit!
Der Umbau des örtlichen evangelischen Gemeindehauses
ist abgeschlossen. Hierzu lädt die evangelische Kirchengemeinde
ganz herzlichst zu einem Freiluftgottesdienst mit anschließender
Einweihungsfeier in den Bürgerpark ein. Musikalisch umrahmt wird
die Feier durch den Posaunenchor Thumsenreuth-Krummennaab.
für das leibliche Wohl ist durch das Krummennaaber Backofenteam,
das Dorfladenteam und die Evangelische Landjugend Krummennaab/Wildenreuth bestens gesorgt.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre evangelische Kirchengemeinde Krummennaab

Einweihung Krummennab

 



 

Simultankirchenfest am Samstag 7. Mai 2022

 
Liebe Pfarrerinnen und Pfarrer,
liebe radlbegeisterte Freundinnen und Freunde der Simultankirchen!
Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserem Simultankirchenfest am 7.Mai in Weiden. Radlergruppen aus der gesamten mittleren und nördlichen Oberpfalz haben ihr Kommen bereits zugesagt.
 
Das Fest beginnt um 14 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst und geht bis ca 16 Uhr.
Wir feiern rund um den Pavillon im Max-Reger- Park in Weiden (Nähe Friedrich- Ebert-Straße).
Aus Erbendorf fährt auch eine Radlergruppe nach Weiden, der man sich gerne anschließen kann. Start ist um 11 Uhr am Lorettoheim oder ab ca. 12 Uhr auf dem Dorfplatz in Wildenreuth.
 
Ansprechpartner: Karlheinz Tanner (Tel.: 0163 / 7483212)
 
Vor dem offiziellen Programm und im Anschluss daran können Sie die Gelegenheit nutzen, die beiden ehemaligen Simultankirchen in der Weidener Innenstadt St. Michael und St. Sebastian bei einer kurzen Führung kennenzulernen, oder auf den Turm der Michaelskirche zu steigen.
 
Als musikalische Highlights haben wir Liedermacher Hubert Treml (mit einer ganz besonderen musikalischen Überraschung!) und den Bezirksposaunenchor gewinnen können. Für Essen & Trinken sorgt die Brauerei Gambrinus. Pizza & Pasta L’Italiano ist mit einem Imbiss-Stand im Max Reger-Park und sorgt für das leibliche Wohl.
 


 

logo Kindergarten

Großer Kinderbuchflohmarkt

im Innenhof des evangelischen Kindergartens
am Marktsonntag, 19.06.22 von 13.00-16.00 Uhr

- Angeboten werden gut erhaltene Bücher für Kinder von 2 Jahren bis zum Grundschulalter zum Schnäppchenpreis
- Kaffee- und Kuchenverkauf des Elternbeirats
- Lesezeichenbasteln
- Vorleseaktion des Kindergartenpersonals

Der Erlös der Aktion kommt den Kindern der Einrichtung zugute!
Auf Ihren Besuch freut sich das Kindergartenpersonal

Bücher

 



 

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ Psalm 31, 9b

Berggottesdienste im Fichtelgebirge und im Steinwald 2022

Willkommen zu unseren Berggottesdiensten! Alle sind willkommen: die in unserer schönen Gegend wohnen, genauso wie Urlaubsgäste. Ich lade Sie herzlich ein - zusammen mit den elf Kirchengemeinden, die diese elf Gottesdienste auf elf Bergen durchführen.

Auf Bergen und Hügeln kommen wir dem Himmel über uns näher und lassen den Alltag hinter uns zurück. Die Weite des Horizonts lässt den Blick schweifen. Fast unwillkürlich atmen wir auf, der Bauch entspannt sich, die Seele wird ruhig.

Der Blick in die Weite der Landschaft ist wie ein Symbol dafür, dass Gott uns Raum zum Leben schenkt - weiten Raum.

Erleben Sie diese lebensspendende Weite Gottes. Feiern Sie mit uns Gottesdienst auf dem Berg - wir freuen uns auf Sie!

Ihre Dr. Dorothea Greiner, Regionalbischöfin

 

Die ersten fünf Gipfelgottesdienste finden statt:

 

Sonntag, 26.06., 10.00 Uhr, Rudolfstein, Weißenstadt

Sonntag, 03.07., 09.30 Uhr, Epprechtstein, Kirchenlamitz

Sonntag, 17.07., 11.00 Uhr, Kösseine, Bad Alexandersbad

Sonntag, 24.07., 10.00 Uhr, Ruine Waldeck, Kulmregion

Sonntag, 31.07., 10.00 Uhr, Waldstein, Zell/Sparneck

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Berggottesdienstflyer.

 



 

Jugendgottesdienst

Unser nächster Jugengottesdienst findet am 02.April in Thumsenreuth statt.

Wir freuen uns auf euch!!

Jugendgottesdienst 2022

 



 

Save the date: Simultankirchenfest

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Simultankirchen-Radweges,

wir haben Grund zum Feiern! In den letzten beiden Jahren haben wir gemeinsam viel geschafft: Alle Schilder hängen, wir haben jetzt eine tolle Radlkarte, die Website wurde runderneuert, Routenprofile erstellt und vieles mehr. Zu Beginn der Radlsaison möchten wir uns bei Ihnen und allen weiteren Beteiligten mit einem Fest für ihr großes Engagement herzlich bedanken.

Wir laden Sie herzlich ein zum Simultankirchenfest mit großer Radl-Sternfahrt am Samstag, den 7.Mai.  

Aus allen zehn Routen sind Radlgruppen eingeladen zum ökumenischen Gottesdienst um 14 Uhr im Max Reger-Park in Weiden.

Die Predigt hält voraussichtl. Regionalbischof Klaus Stiegler aus Regensburg.

Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

 

Im Anschluss wird es spannend:

Das Team von Cultheca erarbeitet gerade für jede Route ein eigenes Profil, d.h. einen eigenen thematischen „roten Faden“. Sie dürfen das Ergebnis am 7.Mai mit nach Hause nehmen.

Das „offizielle“ Programm endet gegen 16 Uhr, voraussichtlich gibt es im Anschluss noch die Möglichkeit, an einer Kirchenführung teilzunehmen. Bis Anfang April erhalten Sie ein Programm mit allen wichtigen Infos.

 

Wir freuen uns, wenn Sie am 7. Mai in Weiden dabei sind und andere in Ihrem Umfeld dazu einladen!

 

Herzliche Grüße vom Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz

Hans-Peter Pauckstadt-Künkler

 

Übrigens:

Die größte Radlgruppe, die Gruppe mit der weitesten Radel-Anreise, die Gruppe mit dem kreativsten „Gruppen-Outfit“, der/die jüngste und der/die älteste Radler*in erhalten eine kleine Überraschung.

 



 

Aus unserem Dekanat:

Liebe Gemeindeglieder,

 

nachdem die Stelle des Stellvertretenden Dekans lange vakant war hat die Herbstsynode beschlossen, dass es in Zukunft zwei Stellvertretende Dekane in unserem Flächendekanat geben soll. Die Pfarrkonferenz und der Dekanatsausschuss ist meinem Vorschlag für Pfarrer Thomas Berthold, Grafenwöhr/Pressath und Pfarrer Manuel Sauer, Wildenreuth/Steinwaldregion gefolgt.

Schließlich hat auch der Landeskirchenrat zugestimmt.

Pfarrer Berthold ist nun hauptsächlich für Aufgaben in der Kulmregion, der Südwestregion und Weiden/Neustadt zuständig. Pfarrer Sauer ist für die Steinwaldregion, das Stiftland und das Flosser Amt zuständig.

Immer wieder werden die Aufgaben aber auch regionsübergreifend wahrgenommen.

Beide sind ständige Stellvertreter.

Neben regelmäßigen Dienstbesprechungen werden beide auch bei öffentlichen Anlässen, bei Beurteilungen und Einführungen tätig werden.

Ich wünsche beiden Gottes Segen für Ihren Dienst.

 

Thomas Guba, Dekan

 



Katecheten-Ausbildung im Dekanat

Religionslehrkraft im Dekanat

Informationen erhalten Sie bei
Schulreferentin Sabine Dorn unter 0961 – 784 88 955 und schulreferat.weiden@elkb.de
oder auf der Homepage des RPZ Heilsbronn:
https://www.rpz-heilsbronn.de/arbeitsbereiche/aus-und-weiterbildung/grundkurs-fuer-katechetinnen/